Gelassenheitstraining

Über das Gelassenheitstraining

Gelassenheitstraining ist ein Teil der vielfältigen Bodenarbeit, hat viele Gesichter und einzelne Stufen, bis hin zur freien Agility mit dem Partner Pferd an unserer Seite.

Mit kreativen Aufgaben, Ruhe und Geduld arbeite ich mit dir und deinem Pferd. Dies beginnt meist am Boden mit den Basics und endet mit eurem persönlichen Ziel.

Es gibt verschiedenste Übungen, die je nach Pferd geführt, geritten bis frei bewerkstelligt werden können.

Hierbei kannst du sehen, wie weit dein Pferd dir in fremden Situationen vertraut und wie neugierig, ängstlich oder gelassen es neuen Dingen gegenübersteht. Später kann, darauf aufbauend, auch dein Hund mit in die Übungen eingearbeitet werden.

Nebenbei wirst du sicherlich auch dich selbst etwas besser kennen lernen.

Selbstbewusstsein stärken -
für Pferd & Reiter

Gemeinsam ist man stark.

Das Gelassenheitstraining stärkt das Selbstbewusstsein des Pferdes dem Unbekannten gegenüber. Durch die Arbeit mit der Körpersprache wird parallel das selbstbewusste Auftreten des Reiters gefestigt und eine Kommunikation zwischen Pferd und Reiter entwickelt.

Zusammenwachsen & Vertrauen

Das Gelassenheitstraining schafft Vertrauen zwischen Pferd und Reiter und lässt das Paar durch eine richtige Führung durch die Hindernisse und gemeinsamen neuen Erkenntnissen enger zusammenwachsen.

Gehorsamkeit überprüfen

Überprüfe während des Gelassenheitstrainings die alltägliche Gehorsamkeit deines Pferdes in fremden Situationen; gleichzeitig kannst du an dieser Arbeiten.

Abwechslung im Alltag

Biete deinem Pferd eine Abwechslung im Alltag und rufe spielerisch dessen Neugierde hervor. Das Gelassenheitstraining ist z.B. eine tolle Alternative während der Schonzeit nach der Impfung.

Eigene Erfolge sehen

Beim Gelassenheitstraining kannst du eure individuellen Erfolge sehen und an euren eigenen Defiziten arbeiten.

Für JEDES Pferd-Mensch-Paar

Das Gelassenheitstraining ist für jeden und jedes Pferd durchführbar. Selbst Reiter mit Handicap und blinde Pferde finden Spaß an den Übungen und lernen dazu.

Weitere Aspekte für das Gelassenheitstraining

  • Das Näherbringen unserer bunten Welt dem Fluchttier Pferd gegenüber

  • Teil der Jungpferdeausbildung

  • Beschäftigung für kranke, im Gang eingeschränkte und alte Pferde

  • Sicherheitsaspekt im Umgang mit dem Pferd

  • Grundlage und Hilfsmittel für den Alltag im Stall

  • Vorbereitung auf das Unbekannte auf Turnieren, im Gelände und Co.

  • Energieschöpfung zwischen den Arbeitstagen